Die Garde 2015

….wie alles begann:

Es war einmal ein Jubiläumsschützenkönig, ose Gartz Hermann, der mit seinen Ministern Peter und Johannes im Frühjahr 1978 eines Abends in die Sporthalle kam und den Trainingsbetrieb störte. Der damalige Jugendwart Andreas Hillen fragt Hermann, wie man Ihm helfen könnte. Hermann sagte, daß es ganz einfach wäre, „ör möt dat maake die TSJee“, als Jägerzug zum Schützenfest mitziehen.

 

… und das sind wir heute:

 

Nach dem Schützenfest, unseres Königs Peter Müller und seiner Frau Christiane, besteht die Garde aus 14 Aktiven Mitgliedern!

Leider ist keiner der Gründungsväter mehr aktiv, doch aus der zweiten Welle des Jahres 1984, dort gingen wir zum ersten mal in unseren traditionellen „blauen Röcken“, gibt es immer noch äußerst rege Gardisten.

Aber aus den Reihen der Königsgarde entsprangen auch bereits König, Minister, Königsadjutanten und der Brudermeister!

Wir werden sehen was die Zukunft noch so alles bringt!