Spendenübergabe Quattrolon 2013

Am Donnerstag, 31. Oktober 2013, führte die Königsgarde der St. Antonius Bruderschaft Grefrath ihren alljährlichen Quattrolon durch.

Traditionell wird der Erlös dieser Veranstaltung  für ein soziales Projekt in Grefrath gespendet.

IMG_2048

So konnten am 27. Dezember insgesamt 1.000 Euro vom Hauptmann der Königsgarde Jürgen Rücker an die scheidende Vorsitzende der Hospizgruppe „Klaus Hemmerle“ Ida Koch übergeben werden.

v.l.n.r.:

Monika Nentwig-Nolden – ab 2014 Vorsitzende des Hospiz- und Palliativ Beratungsdienstes

Lothar Kemski – Ortsbeauftragter Malteser Hilfsdienst Grefrath

Ida Koch – scheidende Vorsitzende des Hospiz- und Palliativ Beratungsdienstes

Jürgen Rücker, Dirk Schönen, Thomas Türk – Mitglieder der Königsgarde der St. Antonius Schützenbruderschaft

In der ambulanten Hospizgruppe des Malteser Hilfsdienstes Grefrath werden schwer kranke, sterbende Menschen im häuslichen Umfeld oder im Seniorenheim auf ihrem letzten Weg begleitet, um ihnen somit ein würdevolles Sterben zu ermöglichen.

Die meisten Menschen wünschen sich Zuhause, möglichst nicht alleine zu sterben und in vertrauter Umgebung Abschied nehmen zu können.

Für die Angehörigen bieten die Malteser Trauerarbeit an, um den Verlust von geliebten Menschen zu verarbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.